> 2 0 1 1 <


 

 

 

 
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
 
Pfingsten - 2011
 
* Pfingsten ~ und ich ... *
 
 

... habe mal einen kleinen Rundgang gemacht:


Nun ja ... das Wetter ist nicht gerade ideal ... aber ... okay - will mich nicht beklagen.

Nach Kaffee und Pflaumenkuchen (dick mit Sahne - grins) mal in den Garten, bzw. ein wenig um`s Haus ...

Bilder Hochladen

Also ... mit den Kohlrabi bin ich schon sehr zufrieden ... auch die beiden Tomaten-Stauden ... da sind schon die Tomaten an den Blüten zu erahnen ... und meine drei Johannis-Beer-Sträucher ~ ich denke, es reicht zum ersten Mal für einen Kuchen - hoffentlich !

Kummer macht mir die

 

Bilder Hochladen 

Magnolie;
denn geblüht hat sie vor zwei Jahren ~ und dieses Jahr ... sieht wieder nach "Fehlanzeige" aus.

Dagegen ... die

Bilder Hochladen 
 
 
* Kaiser-Krone *
... schon unglaublich - vor vier Jahren gepflanzt ... und - sie kommt nicht nur jedes Jahr wieder ... sie blüht auch wunderbar ...

Bilder Hochladen
 



... wie jetzt auch so langsam überall die Rosen ...

Bilder Hochladen


wie Clematis

Bilder Hochladen

Petunien

Bilder Hochladen


&

Bilder Hochladen


Lavendel


Ja ... das macht dann schon Spaß ... sieht man auch, wofür man sich Mühe gemacht hat - insbesondere wieder und wieder gegossen hat.

Ob wir jedoch eines Tages mal unter dieser

Bilder Hochladen

Weide

... auf einer Bank sitzen können ... nun ja, die Jahre werden es zeigen !?!
 
 
 
 
 
Dienstag, o8. März 2011
 
Nein ... mir geht es nicht um Rangliste oder "Besten 50" in denen sich diese Homepage hier seit vielen Wochen befindet; denn ... die Auswahlkriterien sind mehr als fragwürdig ... weil ~ so mancher Homepage-Betreiber sich selbst die Punkte gibt !
 
Deswegen führe ich diese Homepage auch ab sofort unter
 
 
 weiter !!!
 
 
Mittwoch, o2. März 2011
Na ja ... irgendwann ist es einmal so weit ... ein Abfluß ... ein Rohr ist verstopft !
... das war in der letzten Woche hier bei mir der Fall.
 
Na klar ... da wird erst einmal versucht, mit dem Gummi ... auch mit einer Flasche Cola ... doch - es half nicht!
Nun weis ich ja aus zuverlässiger Quelle ... die Rohre sind seit 50 Jahren verlegt ... und bereits vor etwa 18 Jahren hat ein Installateur hier im Hause festgestellt ... wenn die Rohre nicht irgendwann neu verlegt werden, zumindest teilweise, wird es eines Tages so sein "nix" geht mehr !
 
Dieses wurde mir dann auch vom Vermieter im Gespräch vor Ort bestätigt ... denn natürlich mußte man ihn informieren und er kam dann auch!
Hier angefaßt ... da angefaßt ... gerüttelt und geschüttelt [ich habe mich gefragt, für wie blöde hält der mich eigentlich???]
... natürlich ging trotzdem nichts!
 
Als er dann nach einer guten Stunde zu der selben Erkenntnis kam - wie ich schon vorher, willigte er ein, einen Installateur zu benachrichtigen!
 
Zum Glück ... muß ich sagen, kam der dann auch ... mit so einer Spirale ... jedoch nicht mit Handbetrieb, nein - elektrisch betrieben.
 
Also ... da wurde ausgeräumt und vorbereitet ...
 

Bilder Hochladen

... und unter Einsatz der Spirale konnten wir das Rohr dann auch wieder frei bekommen ... zu unserer großen Erleichterung !

Es war genau der Installateur, der oben erwähnte Worte vor Jahren gesagt hatte ... und, er fühlte sich sehr unwohl, als er die Spirale in`s Rohr - den Abfluß einführte und arbeiten ließ; denn seine Befürchtung ~ damit machen wir das ganze Rohr kaputt !

Na ja ... wieder einmal verschoben ... und - auch Glück gehabt; denn nach einer Arbeit von etwa einer Stunde war zu vermelden

" Rohr frei " !

Danach kam dann ich wieder zum Einsatz; denn was da an Schlamm herausgekommen war ... die Spirale nach außerhalb beförderte ... unglaublich !

Klar natürlich ... viel Dreck und Schmutz ...

Bilder Hochladen

... also eine weitere Stunde ... dann hatte ich es geschafft ... und - natürlich war die Erleichterung groß !

 

Ein leicht verschmitztes Grinsen des Installateurs war die Antwort auf meine Frage an ihn:

"Wann es denn zum richtigen ... zum "Super-Gau" in Sachen Rohre kommen würde?"

Dazu die Worte:

"Es wird kommen ... hofft nur ~ es dauert noch eine Weile !"

 
 
 
 
 
 
 
 
* 16. Februar 2011 *
 
... inzwischen sehe ich diese "Type" Untermieter ja mit einem Schmunzeln ... obwohl, man sieht ihn eigentlich kaum noch !
... so wie er seine Haustür "knallt", weis man natürlich, wann er auch mal wieder in seiner Wohnung ist. Wobei ... auf dieses Jahr bezogen [2011] war er vielleicht zwei oder drei Tage in seiner Wohnung ... dann auch jeweils nur für wenige Stunden.
 
Dafür jedoch häuft sich inzwischen das Klingeln an der Haustür ... und es fragen Personen nach dem Untermieter ... die Forderungen des "öffentlichen Rechts" an ihn haben ... grins !
Ja ... so drücken sich diese Personen dann aus ... man kennt sie ja ... und wo sie ein und aus gehen ... da verheißt das in der Regel nichts Gutes !
Heute habe ich dann mal eine Frau diesbezüglich gefragt ... wieso man denn nicht feststellen könne >>> bei einem Arzt <<< wo der gute Mann denn sei, machte die Frau erst ein verblüfftes Gesicht, dann mußte sie aber doch lachen ~ meinte, wie ich denn darauf kommen würde ... "DER und Arzt" !
 
Zudem wollte sie von mir wissen, ob er denn hier auch die Miete schon wieder nicht mehr bezahlen würde ???
... nun ja - darauf konnte ich natürlich keine Antwort geben.
 
Allerdings ... muß ich eingestehen ... eine gewisse Genugtuung verspühre ich in dieser Sache, dem ganzen Verlauf natürlich längst; denn ... manche Leute haben es halt verdient, wenn sie hinter dem Geld her laufen müssen !
 
Ach ja ... na klar habe ich ... wenn der saubere Herr denn noch arbeiten sollte ... auch eventuelle Arbeitsstellen genannt ... dazu die liebe Familie der Vermieter und auch mit Zierenberg den Ort, wo die Mutter des Untermieters angeblich wohnt !
 
Klar ist auf jeden Fall ... die Vermieter werden noch viel, sehr viel Freude mit diesem Typen haben !
 
 
 
 
* Dezember 2010 *
 
> 27.12.2010 <
 
Natürlich muß man gewisse Dinge unbedingt festhalten, schließlich gibt es irgendwann Situationen, da braucht man Daten und Hinweise, gewissermaßen als Beweise !!!
 
Dazu gehört auch, daß der Untermieter und vermeintliche Arzt, sich in keinster Weise an irgendeine "Hausordnung" hält ... was Kehren oder Schneeräumen angeht !
Denn ... zum Einen hält er sich immer mal wieder für Tage und sogar bis zu drei, vier Wochen nicht in seiner Wohnung auf ... kehrt somit nicht ... räumt auch nicht den Schnee !!!
Zum Anderen ... wenn er dann mal da ist ... oh welch ein Wunder, greift er bei seiner Treppe sogar mal zum Besen ... hat sogar auch schon jetzt zweimal Schnee "gefegt" !!!
Allerdings ... das ist dann ein wahres Schauspiel; denn man stelle sich vor ... ... man schiebt den Besen - ohne sich zu bücken - mal eben über den Schnee hinweg ~ nein, das ist jetzt kein Scherz ... es ist bittere Realität !!!
 
... man stelle sich das in etwa so vor

Bilder Hochladen

... ein normaler Mensch sagt dazu - der Dreck bzw. Schnee wird fein säuberlich "verteilt" !!!

Natürlich muß man danach trotzdem den Schnee räumen, nur ... da der Trottel dann auch noch darauf rumgetrampelt ist, ist das um so beschwerlicher !!!

 

Und ... bezüglich der Vermieter ist da zu sagen ... sie interessiert das überhaupt nicht ... weil sie ja schon seit Wochen nicht mehr hier bei ihrem Haus waren !!!

Nun weis jeder Mensch ... seit zwei, drei Tagen vor Weihnachten friert es und schneit es ... natürlich ist der Herr Untermieter wieder einmal nicht da ... und ~ natürlich drückt er sich wieder vor der ... wie heißt das ... "Kehrwoche" !!!

Es tut mir leid, ansonsten sind solche Vulgär-Sätze nicht mein Ding, aber ... ich muß schon sagen ... ich habe noch nie ein so faules Schwein gesehen und erlebt !!!

Überall wurde er bisher rausgeworfen oder ist in "Nacht- und Nebel-Aktionen" abgehauen ... das pfeifen die Spatzen von den Dächern hier bei uns ... nur in diesem Haus kommt er mit seiner Faulheit und mießen Art sogar noch durch ... bei diesen Vermietern natürlich auch kein Wunder !!!

Eigentlich wünsche ich Anderen ja nun wirklich nichts Schlechtes ... doch in diesem Falle hoffe und wünsche ich mir geradezu sehnlichst, er macht es wie anderswo ... zahlt irgendwann keine Miete und Abgaben mehr ... und unsere knauserigen - nein, geizigen Vermieter ... müssen hinter dem Geld her laufen ... und ... da bin ich mir tausend Prozent sicher ... bei unserem "Arzt" gibt es Nichts ... aber auch absolut GARNICHTS zu holen, selbst bei einer Pfändung !!!

Na ja ... dann sind sie auf ihre alten Tage wenigstens noch einmal um eine sehr schmerzliche Erfahrung reicher geworden ... ich gönne es ihnen von ganzen Herzen !!!

 
+++++++
(auch 27.12.2010)
 
Irgendwie nicht unerwartet ... man wurde von den Vermietern angerufen und zur Hilfe gerufen; denn ... wie der Wasserverbrauch berechnet wird, wenn es einem die Wasseruhren vorgeben ... das haben sie nicht begriffen !
Also wurde eine kleine "Lehrstunde" in Sachen Wasseruhren und Ablesen gegeben ... ob nun jedoch das begriffen wurde ... irgendwie ist es zu bezweifeln; denn die Abrechnung liegt noch nicht vor ... was insofern verwunderlich ist ~ bekommen sie irgendwie Geld, dann sind sie ansonsten superschnell !!!
 
 
 
> 17. 12. 2010 <
 
... nun wird es interessant !!!
Denn ... am heutigen Mittag wurden hier die Wasser-Uhren abgelesen !!!
 
Und ... nach der Ausrechnung ... jetzt ja mit Wasseruhren für uns ... stehen für uns 3 Personen 71 Kubikmeter zu Buche und für den anderen Mieter - also eine Person 46 Kubikmeter !!!
 
Das wird lustig werden; denn er weis ja nicht ... wir haben uns Wasseruhren einbauen lassen ... hat also nie ein Auge auf seinen Verbrauch gehabt ... es wird ein böses Erwachen für ihn geben !!!
Allerdings ... ich bin auch auf die Reaktion der Vermieter gespannt, die diesen ... na ja ... bisher ja immer in Schutz genommen haben !?!
 
 
 
 
 
* November 2010 *
 
> 21. 11. 2010 <
 
... so langsam wird es kindisch !!!
 
...anders kann ich nicht beschreiben, wenn nicht einmal mehr der ganz normale Gruß von den älteren Vermietern in der Öffentlichkeit erwiedert wird ... wie blamabel; denn natürlich sprach mich auch gleich Jemand drauf an ~ und da ich nicht lüge - lügen brauche, habe ich mal eben das Ganze erzählt!
Unglaublich ... denn die Reaktion war ... "ach, da müssen sie sich nichts draus machen - dafür sind die bekannt hier!"
 
Und ... dann wurde gleich noch Einer draufgesetzt; denn irgendwann am gestrigen Tage wurde eine neue Schnee-Schüppe und ein Eimer Streusalz hier einfach vor die Türe gestellt !
... heimlich hingestellt !
Mal ehrlich, wäre ich jetzt nicht ehrlich, ich hätte doch so tun können, als wenn da nie was gestanden hätte; denn das ist frei zugänglich, Jeder hätte es da einfach mit- bzw. wegnehmen können!
Für mich sind das jetzt Kindereien, die irgendwie schon nicht mehr an Dummheit zu überbieten sind !!!
 
 
 
 
> 19. 11. 2010 <
 
... irgendwie ist es am RUMOREN !???!
 
~ zunächst einmal läßt sich sagen ... die Aktivitäten (vielleicht ja auch hier diese Homepage) der letzten Wochen haben gewisse Reaktionen zur Folge !
Denn ... das angekündigte Bringen eines neuen "Schnee-Schiebers" und "Streusalz" (was wir seit Jahren mehr oder weniger selbst kaufen und auch aus eigener Tasche bezahlen!) wurde beinahe schon "natürlich" nicht eingehalten !
Auch läßt sich sagen ... es wird nun wohl eine geradezu kindliches Verhalten an den Tag gelegt; denn während unsererseits noch dem Vermieter (einen Tag vor dem eigenen Geburtstag!) zum Geburtstag gratuliert wurde, blieben die Glückwünsche in diesem Jahr (nach vielen Jahren) einfach mal aus !!!
 
Irgendwie scheint man nun wohl so eine Art von "beleidigte Leberwurst" spielen zu wollen !?!
 
Allerdings ... vielleicht ... na ja ... zumindest an einer Stelle hat der "saubere" Herr Untermieter schon mal begonnen, die Zahlungen einzustellen; denn die Ratenzahlungen für die übernommene Küche der Vormieterin erfolgen bereits seit Monaten nicht mehr !!!
 
Vielleicht ... aber - das weis ich nicht ... zahlt er ja auch bereits keine Miete mehr ???
 
Ansonsten macht die Runde ... er arbeitet nicht mehr da, wo er mal angegeben hat ... bekommt Geld von der "afa" ... was jetzt nicht negativ gemeint ist !
 
Da von Seiten der Vermieter nichts unternommen wurde/wird, inzwischen Wochen vergangen sind ~ was die Vergütung/Regelung des Stromgeldes für Keller und Heizung angeht ... was ja nicht in den Bereich der Mieter, sondern des Vermieters fällt ...
 
sind wir nun doch in den Mieterschutzbund eingetreten und werden zukünftig von dort aus unsere Rechte vertreten lassen; denn die Zeiten, da wir uns haben für dumm verkaufen lassen, die sind vorbei !!!
 
 
 
 
+++
 
 
 
 
... es hat sich nun doch wieder so das Eine und Andere geändert !
Leider ... sage ich jetzt mal ... ist der Vermieter in`s Krankenhaus gekommen, wird in diesen Tagen wohl wieder entlassen, aber ... in Anbetracht seines Alters und der neuerlichen Krankheit ... ist eine weitere Hausbetreuung nicht mehr möglich !
Der inzwischen Hausbesitzer - Sohn - der hier mehrfach angeführten Vermieter ... hat nun doch endlich einmal die Initiative ergriffen und eine Bekannten gewissermaßen zum Hausmeister berufen.
Kann uns natürlich nur Recht sein; denn nun hört endlich ja der "Pfusch" hier am Hause mal auf ... Heute gemacht - Morgen wieder kaputt - so geht das nämlich (bildlich gesprochen) seit Jahren schon.
Und ... ich kenne den "Hausmeister" ... wenn er sich denn nicht verbiegen läßt, was seine Arbeiten hier angeht ... wird er entweder sich durchsetzen ... oder sehr schnell wieder diesen Job abgeben !
 
Neues gibt es auch in Bezug auf den "gebildeten" Menschen ... der vorgibt Arzt zu sein ... in Wirklichkeit jedoch ein Trunkenbold ersten Ranges ist ... der auch schon mehrfach zu Entziehungs-Kuren war ... die Realität zeigt ... erfolglos !!!
Hatte er für das vergangene Halbjahr noch anteilig bezahlt, was den Strom für Heizung und Keller angeht ... was auf unseren Zähler läuft - weigert er sich jetzt, dies anteilig weiter zu bezahlen, mit dem Schwachsinn, die eon habe ihm gesagt, er brauche das nicht zu bezahlen!
Dieser Mensch lügt, wenn er nur den Mund aufmacht !!!
Zudem weigert er sich, anteilig für die Nutzung der Antennen-Anlage zu zahlen, die von uns auf eigene Kosten beschafft und installiert wurde.
Lange Rede - kurzer Sinn, eine Firma hat ihm den Saft abgedreht ... nun ist nichts mehr mit TV sehen !!!
 
Eine kleine und weitere Anekdote am Rande ... das ältere Vermieter-Ehepaar war tatsächlich vor einigen Wochen noch der Meinung, die Antenne, die da seit etwa dreißig Jahren auf dem Dach vor sich hinrostet, damit könne man noch TV sehen ... ja ~ man man solche Dinge gesagt bekommt, ist man erst einmal sprachlos; denn auch wenn es inzwischen alte Menschen sind - so sehr hinter dem Mond kann man doch eigentlich kaum leben !!!
 
Allerdings ... und das muß ich an dieser Stelle auch mal sagen ... mit ihm, dem Vermieter konnte man schon reden ... er sah auch die Fehleinschätzung bei der Auswahl des neuen Mieters sehr schnell ein ... weil ihm von verschiedenen Leuten ... Heizungs-Ableser zum Beispiel das bestätigt wurde, was ich ihm auch schon gesagt hatte.
Doch Sie ... nein ... das sagen ja auch alle Leute in der Stadt ... sie ist die Person welche ... und er hat eigentlich Zuhause nichts zu sagen ... sie führt das Regiment !!!
Längst haben sich Familienangehörige von ihr distanziert !!!
 
Wir haben nun dem Besitzer gesagt, er soll sich um die Kosten bezüglich des Stromes kümmern, ansonsten kürzen wir die Miete um diesen Betrag; denn wir als Mieter sind ja nicht zuständig, die Stromkosten für die Heizung ein zu treiben ... das ist Sache des Vermieters !!!
 
Aber ... wenn es nach mir alleine ginge, dann hätte ich dieser Frau schon lange ihre Boshaftigkeit und Hinterwäldlichkeit ausgetrieben ... denn alt werden ist kein Grund um Mieter zu drangsalieren und seit Jahren mehr oder weniger zu betrügen !!!
 
Denn was Anderes ist es, wenn man Abrechnungen von offiziellen Seiten zugestellt bekommt, die nur von ihr eine Aus- und Be-Rechnung beinhalten, wo man nichts sehen kann, nichts prüfen kann ... sie halt der Meinung ist, sie kann - wie im alten Rom - die Mieter für dumm verkaufen !!!
 
Ja ... ich weis ... wer das hier liest, faßt sich an den Kopf und fragt sich, wieso lassen die sich das denn gefallen ???
Stimmt ... muß ich zu geben ... nur, mir sind die Hände gebunden ... in diesem Falle ... leider; denn mit mir würde man alle diese irren Dinge nicht abziehen ... da würden schon längst mehrere Anwälte tätig sein !!!
Angefangen bei Schimmel-Befall, der hinterlistig überdeckt wird ... bis hin zu Betrug bei den Mietzusatzkosten-Abrechnung; denn für mich ist das bewußte Zurückhalten von Abrechnung offizieller Seite(Behörden) ... nichts Anderes wie Betrug !!!
 
Das Ganze wird dann von ihr auf einem Zettel und einem gebrauchten Briefumschlag in den Briefkasten geworden, nicht per Post zugestellt ... und - man muß - soll es so akzeptieren !!!
 
Wie gesagt, das ist nicht nur eine Frechheit über Jahre hinweg ... das ist schlichweg Betrug !!!
 
 
 
+++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
 
 

 
 
 
 
... ja - da kann man schon staunen; denn tatsächlich ~ eine neue Haustür, allerdings, bis es so weit war, in 2009 ... dauerte es mal eben mehr als ein halbes Jahr ~ unfaßbar !!!
 
***
Und ... es sind weitere Possen von Seiten der Vermieter dazu gekommen !
 
... so hatte sich doch tatsächlich die "WC-Schüssel" erdreistet, in mehr als zwanzig Jahren mal einen Riß zu bekommen !!!
... eigentlich eine klare Sache - der Vermieter ist zuständig .......... doch, weit gefehlt, die erste Antwort, man kann es ja mal versuchen ... und, alle Anderen sind ja dumm:
 
"Das ist Eure Sache, da müßt Ihr eine neue kaufen!" ... meinte die liebe Vermieterin !
Natürlich ... sowas läßt man sich nicht gefallen ... sie haben die Kosten dann getragen !
 
***
 
Allerding ... es geht eigentlich von Woche zu Woche so weiter ... man versucht uns Mieter für dumm zu verkaufen ... ist frech und dreist bis zum Geht-Nicht-Mehr !!!
 
***
Ebenfalls nach etwas mehr als wohl 20 Jahren, wurden Fensterscheiben "blind" ... im Wohnzimmer ... was natürlich sofort Anlaß für die Worte der Vermieterin waren:
 
" Sollen wir jetzt neue Fenster kaufen ? "
 
Ich frage mich, wer denn sonnst, vielleicht der Pabst in Rom ???
Tatsächlich - mit größtem Widerwillen, es wurden sage und schreibe 2 Scheiben ausgewechselt ... obwohl ... das ist jetzt kein Scherz ... beinahe alle Fenster im Hause sind nicht richtig eingestellt ... der Wind bläst förmlich durch alle Ritzen !!!
 
>>> Ja ... die Miete wird kassiert ... aber gemacht wird nix !!! <<<
 
Geländer vor dem Hause und Geländer vom Balkon ... rosten und verrotten; denn sie werden zwar alle zwei bis drei Jahre mal neu gestrichen, doch ~ einfach über den Rost mal eben neue Farbe ... das war`s !!!
 
Und ... so verhält es sich auch mit abblätternden Putz und anderen Löchern im M auerwerk ... nicht zu vergessen, die abbröckelnde Mauer zur Straße hin ... es wird etwas ausgebessert, um dann nach dem Winter wieder das Selbe vermelden zumüssen - anstatt es einmal richtig zu machen; denn das würde dann ja Jahre halten ... würde allerdings Geld kosten !!!
Nur, wenn man so senil ist und eine Milchmädchen-Rechnung aufstellt ... jetzt nur ein paar Euro ...... nur kein Geld ausgeben, dann muß man halt alle paar jahre richtig in die Tasche greifen !
Ein Zustand, der einen an den Kopf fassen läßt ... doch ~ diese Familie ist ja inzwischen für seine Engstirnigkeit und seinen Geiz überall bekannt, sogar eigene Familienmitglieder lachen und fassen sich an den Kopf !!!
 
Das beste Beispiel dafür ... bereits 2003 sackte das Grasgelände ab ... eine Mauer aus der Zeit um 1950 etwa ... aus normalen Steinen errichtet, hing bis zu einem Meter über in`s Nachbargrundstück ... doch, obwohl mehrfach angemahnt ... zwischenzeitlich sackte man bis zu den Knien ein - kein Scherz, wartete man so lange mit der Sanierung, bis es sogar Gefahr für das ganze Haus gab!!!
 
Als es dann in einer wirklich großen Aktion in Ordnung gebracht wurde, wurde uns ... den Mietern ständig vorgehalten ... für die 80.000 Euro hätte man sich einen Mercedes kaufen können !!!
 
***
 
So und so ähnlich lassen sich zig andere Dinge anführen, die jeder Beschreibung spotten, allerdings ... die Leute wissen inzwischen längst Bescheid ... lachen nur noch, gehen sie am Haus vorbei; denn es weis ja Jeder, wem dieses Haus und Grundstück gehört !!!
 
***
 
Vorhaltungen gab es auch, bis auf dieses Jahr (2010), bei jedem Öl-Kauf; denn es wurde stets gestöhnt, wie teuer das Öl wäre und man könne es kaum noch bezahlen !!!???!!!
... wahrscheinlich in der Hoffnung, wir - die Mieter - würden das Öl selbst kaufen, anders läßt sich so etwas nicht beschreiben !
Denn ... natürlich zahlen die Mieter eine monatliche Pauschale für die Heizung ... wie für alle anderen Abgaben auch !!!
 
Nur ... das muß man sich mal vorstellen, es gibt keine normal und gesetzlich vorgeschriebene Abrechnung ... nein, die kommt auf einem hangeschriebenen Zettel (ohne jede Grundlage - Kopie oder Unterlagen) von der beinahe 80-jährigen Vermieterin !!!
 
***
 
Wie gesagt, was sich diese Vermieter erlauben, das spottet jeder Beschreibung ...
 
und - etwas zum Schmunzeln ... da wurde vor im April schriftlich angemahnt  ... die Sicherungen halten nichts aus, Waschmaschine und ein zweites Gerät - schon geht nichts mehr !!!
... endlich - der Vermieter kam ... wollte doch tatsächlich neue Sicherungen einschrauben, wobei er jedoch zu seiner eigenen Entgeisterung feststellen mußte ... man - das sind ja Sicherungen von 1953 etwa !!!
 
Ja ... und tatsächlich ... es wurden endlich richtige und gesetzlich vorgeschriebene Sicherungen, durch einen Elektriker eingebaut !!!
 
***
 
So reiht sich Posse an Posse ... und ~ das sich nicht längst Rechtsanwälte mit der Situation befassen, das verdanken diese Vermieter nur der Gutmütigkeit meiner Lebensgefährtin; denn die möchte keinen Ärger !
 
***
 
Allerdings ~ jetzt wurde es auch ihr zu viel; denn als sie eine Mängel-Liste bei den Vermietern einreichte, erdreistete sich die Vermieterin, ihr am Telfon zu sagen ... seit dem der (ich war gemeint) da ist ... kommt andauernd was ... und - dieses Schreiben, das hätte doch sowieso wieder erstellt .................. nach dem Motto, Du kannst das doch gar nicht - bist dazu viel zu doof!!!
Unfaßbar, was sich diese Frau erlaubt !!!
 
***
Jetzt hat man mal wieder eine Einliegerwohnung vermietet, deren Eingang total mit schwarzem Schimmel befallen ist ... was hat man gemacht, einfach ein paar Platten drüber - fertig !!!
Das ist mehr als gesundheitsschädlich, das ist schon eher fahrlässige Körperverletzung !!!
 
***
 
Rohre im Hause sind schon vor vielen Jahren von Klempnern angemahnt worden - die müssen unbedingt neu verlegt werden, weil wieder und wieder verstopft ... nichts geschieht von den Vermietern !!!
 
***
 
Und ... um nur einmal zu zeigen, wie geizig diese Leute sind ... der Rasenmäher war defekt ... natürlich wurde gefragt - kannst Du mal fahren, bei mir geht der Mäher nicht in`s Auto ... so was Lächerliches !!!
Als der neue Rasenmäher defekt war - Garantie-Sache, wurden mehrere Fahrten in die benachbarte Stadt fällig ... ich, als Mieter mußte mich darum kümmern ... Benzinkosten entstanden ... nein, natürlich nicht mal ein Zwanziger ... ach je - um Gottes Willen nicht - nein, nicht einmal ein Danke kam von der lieber Vermieterin !!!
 
***
 
Und ... da jetzt ein eine geradezu Krönung von menschlichen Exemplar Mieter ist ... seine Weinflaschen wirft er in die Mülltonne und behauptet, da gehören sie hin ... dieses Exemplar stellt sich dann hin und meint, er wäre Arzt und sei ein gebildeter Mensch !!!
... dieser Mensch ein Arzt ~ armes Deutschland !!!
 
Natürlich ... da wird jetzt das Haus von Leuten beobachtet, man wird belauert, wegen diesem angeblichen Arzt ... seit Monaten steht sein abgemeldetes Auto auf einem Parkplatz vor dem Rathaus ... seine Aussage dazu ... da läuft ein Verfahren ... wegen Betrug !!!
 
Mich hat dieser liebe Herr angemacht, ob ich denn nicht mal bei den Eingang versorgen könnte - Hecke beschneiden usw.!!!
 
Ich bin nicht der Hausmeister ... habe das, wie auch andere Tätigkeiten dieser Art seit 2002 zwar gemacht ... doch ohne jeden Cent ... und, nun ist damit Schluß !!
 
Jetzt muß man halt Jemand kommen lassen, der das macht ... und natürlich auch bezahlen !!!
Schadet nichts ... nur, was war ich für ein Idiot, habe ich das doch all` die Jahre umsonst gemacht !
 
Natürlich beteiligt sich dieser saubere Herr nicht an Hausordnung usw., warum auch ... er ist ja (grins) Arzt !!!
Und - er droht bei jeder Kleinigkeit mit dem Mieterbund ... einfach süß und niedlich !!!
 
Nun fiel natürlich schnell auf ... plötzlich steigt der Wasserverbrauch in`s Unermeßliche !!!
 
Natürlich wurde der Herr Arzt von der Vermieterin in Schutz genommen ... nein, er wäre das nicht ... er wäre ja oft nicht Zuhause !!!
 
Die Dummheit mancher Menschen kennt jedoch keine Grenzen; denn da erzählt Jemand dem Klempner ... um endlich mal warmes Wasser in der Wohnung zu haben,  muß man das Wasser  erst ewig laufen lassen !!!
 
Ja ... auch wir sind halt dumm; denn nun haben wir uns auf eigene Kosten Wasseruhren einbauen lassen und werden somit nicht mehr der Willkür der Vermieterin ausgesetzt sein !!!
 
***
 
Nun muß ich an dieser Stelle sagen ...
wer dies hier Alles liest, der denkt ~ ich bin nicht ganz frisch im Kopf ...
nur - diese Dinge hier sind Realitäten und Wahrheiten ... und, letztendlich nur die gröbsten
"Knaller" ... die vielen kleinen Details, die habe ich einfach weggelassen !!!
 
***
 
Aber ... irgendwann ist das Maß einmal voll ... und ~ jetzt ist es voll !!!
 
Die erste Reaktion ist diese Homepage ... die diese Machenschaften schonungslos aufdeckt !!!
Und ... die nächste Maßnahme ... richtet sich alleine nach dem Verhalten der Vermieter !
 
***
 
Ja ... es gibt Leute, die pinkeln auf den Schneeball und suckeln ihn dann noch aus, weil sie vor Geiz nicht mehr ein und aus wissen !!!
 
***
 
Ach ja ... erwähnen möchte ich hier noch (20.Sept.2010) ... dem Einbau der Wasseruhren auf unsere eigenen Kosten hat der Vermieter zwar nicht zugestimmt, aber ... er hat auch nicht abgelehnt !!!
Zum Glück ... stehen dafür zwei Personen als Zeugen ... während er bei dieser Unterredung alleine war !!!
 
Nur, um schon mal vor zu beugen; denn ... ich bin mal gespannt !!!

 

Kostenlose Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!