* Garten *


 

Unser Garten umläuft das Haus zweiseitig !

> Hier mal der Verlauf des Jahres 2010 <

 

 

* Samstag ~ o9. Oktober 2010 *

 

... wir haben einen richtig "Goldenen Oktober" dieses Jahr und ... daran ändert dann auch

diese Temperatur nichts ...

... weil ja in der Sonne - lach !



... irgendwie sieht man aber auch ... Herbst !



... ganz besonders an den bunten Blättern des Haselnuß-Strauches ist es zu sehen - na ja, ich bin kein guter Fotograph!


... der bereits gegrabene "Acker" ... und davor die drei Jonhannisbeer-Sträucher ... an ihnen ist kaum noch Blattwerk!



... die Schatten werden jetzt immer länger ... und - der Rasen ... meist bis in die Mittags-Stunden richtig naß, trotz der Sonne!



... der kleine Teich ist auch schon abgedeckt ... der "Freisitz" zurück gebaut ... die Clematis sind trocken, bis auf einige wenige Triebe.



... trotzdem - auch jetzt sieht das manchmal in der Sonne alles noch richt schön aus!



Ja ... der Blick aus unserem Küchenfenster ... einfach toll!



... vom Balkon aus natürlich noch besser !



Diese kleinen Bäumchen sind alle von uns selbst gepflanzt worden ... innerhalb der beiden letzten Jahre ... und, sie wachsen jetzt noch besser; denn endlich haben die Nachbarn ein paar altersschwache Bäume entfernt!



... ja ~ von der Lage-Aussicht wohnen wir einfach toll ....



oder ???

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

* Sonntag ~ 12. September 2010 *

 

 

Am gestrigen Samstag war noch einmal ein richtiger Gartentag angesagt.
Rasen mähen usw. ... allerdings ~ zu sehen ist er schon überall ... der Herbst!


Es lohnte sich nicht einmal den Auffangkorb am Mäher zu befestigen ... richtig wächst der Rasen nicht mehr!



... hat natürlich auch damit zu tun ~ im heißen Juli war er doch beinahe gänzlich verbrannt!



Allerdings ... inzwischen ist es doch wieder überall richtig grün geworden ~ was ich eine Weile doch angezweifelt hatte!



Das kleine Gemüse-Beet ist leer ... und ich habe es schon mal umgegraben. Im Hintergrund sieht man ... auch die Pfingsrosen sind bereits abgeschnitten. So langsam lassen wir auch das Wasser-Faß auslaufen; denn ... regnen wird es in der kommenden Jahreszeit ohnehin genug.



Bei den Johannisbeer-Sträuchern sieht man es ganz deutlich ... die Blätter färben sich bereits gelb.



Der Kompost-Haufen/Ecke ist im nächsten Frühjahr auf jeden Fall so weit ... wird reichlich Dünger geben.



Gut erholt zeigt sich auch das kleine Bäumchen von der Hitze-Welle im Juli ... und - aus dem letzten Jahr weis man ja schon ... das verliert seine Blätter wirklich schon so früh.



Richtig toll gewachsen ist auch der Haselnuß-Baum ... in diesem Jahr zum ersten Male richtig voll mit Nüssen ... leider war ich bei der Aufnahme etwas zu weit weg.



Aber auch mit der kleinen Weide und den Sträuchern am Rande bin ich zufrieden ... denn der steinige Untergrund ist ja nicht unbedingt toll für solche Gewächse.



Insbesondere die Lebensbäume, wie auch dieser Haselnuß-Baum lassen sich in ihrem Wachstum nicht aufhalten.



... was sich aber auch vom Lavendel sagen läßt, das ja erst im späten Frühjahr angepflanzt wurde.



Noch verhindern die vielen Bäume mit ihrem Laub den tollen Blick auf die Stadt ... aber ~ lange wird es nicht mehr dauern, dann fällt das Blattwerk nach und nach zu Boden.



Die Clematis haben für dieses Jahr ihr Blütezeit eingestellt ... mein ganzer Stolz!



Bereits ausgemacht sind die so toll blühenden Petunien, die hier auf jeden Fall im nächsten Jahr wieder gepflanzt werden und hoffentlich ebenso schön blühen werden!



Auch der kleine Brunnen läuft inzwischen nicht mehr ...

Der Freisitz wird im nächsten Jahr hoffentlich wieder öfter für viele Stunden ein Platz der Ruhe und des Genießens sein ... zu heißt war es dafür dieses Jahr leider zu oft ... und es wird dann auch einen neuen Anstrich und kleine Verbesserungen geben.



Schau`n mer mal ... ob denn das Treffen hier in 2011 für besetzte Plätze führen wird!

 

 

 

 

 

 

* Donnerstag ~ 28. Juli 2010 *

 

 

... und - so langsam neigt sich die Gartensaison für meine Früchte dem Ende entgegen!
... nein - natürlich gilt das noch nicht für Alles ~ aber ........... ich habe jetzt doch schon ganz ordentlich geerntet ... und - bin natürlich ganz stolz; denn ...... das viele Gießen und Wasser schleppen hat sich doch letztendlich gelohnt!


... gemäht - ja ... doch man sieht es kaum; denn ich hatte den Auffangkorb nicht einmal hinten am Mäher, trotzdem kein Gras zu sehen! Die lange Hitze-Periode hat ihre Spuren nur zu deutlich hinterlassen.


... das Gemüse-Beet ist nun bis auf die Tomaten und die Zucchini leer ... nur Unkraut ist geblieben. Wie die Ernte ausfiel ... etwas später!


... wie eigentlich jedes Jahr ... das selbe Spiel, die Tomaten hinken nach ~ auch wenn es ja nur kleine sind. Zwar werden jetzt die ersten so langsam rot ... doch richtig ernten könnten wir sie, wenn wir dann im Urlaub sind! Es ist nicht so gut zu sehen - aber, inzwischen sind es 30-40 kleine Tomaten, die gaaaanz langsam reifen, rot werden.


... anders die Zucchini - da kommen noch an die 8 - 10 Stück und man beinahe zusehen, wie sie jetzt täglich reifen und größer werden!


... die Hecken-Überhänge wurden dann auch gleich geschnitten; denn "schnippeln" - meint pitty, wäre mein Hobby.


... der Haselnuß-Strauch ist kaum noch zu bändigen ~ also bekam er auch gleich noch einen Stutz - grins ... schnippeln macht halt Spaß.


Lavendel ... ja in diesem Jahr erst neu gepflanzt - toll, hätte ich niemals mit gerechnet! Da macht es dann auch Spaß im Garten, wenn man etwas sehen kann ... was man gemacht hat!


... auch die Rosen, ich kann es immer nur wieder auf`s Neue sagen, DANK unserer beider "Garten-Experten" blühen sie wie verrückt ... und - es sind schon wieder neue Knospen/Blüten im Anmarsch!


... wie diese Blume/Pflanze jetzt heißt - keine Ahnung, wir haben sie vor einigen Wochen von der Nachbarin bekommen ... egal wie sie heißt - sie blüht auf jeden Fall ... trage es nach, muß ich Petra fragen!


Ja ... und das ist die Ernte in Sachen Zucchini, zumindest die beiden Ersten ... die kleinere ist ja normal, aber das größere Exemplar ist ein Monster ... hier nicht so gut zu deuten, aber so dick wie ein Kaffee-Becher und 3 Kaffee-Becher in der Höhe/Länge ... irre!


... die roten Johannisbeeren, bzw. was davon übrig geblieben ist; denn - ich gestehe, so einige Rispen habe ich immer mal in den Mund wandern lassen, in den letzten Tage ... hihihi ... Petra wollte mir doch keinen Kuchen davon backen!


... und hier die ganze Ernte der Kohlrabi .... die sich unbedingt gelohnt hat; denn momentan wird bei uns hier ein Stückpreis von 59 Cent verlangt ... auch wenn da Einige etwas größer sind.
... jetzt, da ich dies schreibe ... kochen gerade die Letzten; denn wir frieren sie ein!

 

 

 

 

 

 

 

* Donnerstag ~ 15. Juli 2010 *

 

 

Wieder sind zwei Wochen vergangen - und jetzt kann und muß man sagen - es hat sich sehr viel getan!


... im Vorgarten hatte ich ja schon Anfang der Woche "rapotti" gemacht ... sieht jetzt zwar etwas kahl aus - allerdings, bei der momentanen Hitzeperiode lohnt es sich auch nicht, etwas zu pflanzen!

Also ... die Petunien sind wirklich nach wie vor eine ... Pracht - ihnen macht die Hitze anscheinend nichts aus!?!

Dagegen gehen die Clematis jetzt so langsam den Ende entgegen ... ... diese hier hat sogar den Weg nach innen - zum überdachten Freisitz - gefunden!

Ganz toll auch eine der Rosen, die ich letztes Jahr gepflanzt habe ... sie blüht und blüht - herrlich!

Ganz schlimm dagegen der Rasen ... ... so sieht er leider an einigen Stellen aus !

Dafür hat sich aber der Lavendel wieder toll gemacht ... ... hätte ich nicht gedacht ... gleich im ersten Jahr - so toll blühen !!!

Ja - und so sieht jetzt das Gemüse-Beet aus ... ... sicher ... noch einige Kohlrabi stehen - ob sie noch was werden - mal sehen, doch in erster Linie ist jetzt Unkraut da ... dem das viele Gießen natürlich auch gut getan hat ... lach !

Die Zucchini lassen sich gut an ... ... wie ich finde - denke mal, in so 1 - 2 Wochen kann man da ernten!? Im Endstadium wachsen sie dann ja wie verrückt!

Die beiden Sträucher Kocktail-Tomaten sind ja zum Glück beim gestrigen Sturm nicht abgebrochen ...
... und - es sind eine ganze Menge schon am Wachsen ... leider hier auf dem Foto nicht zu sehen, bin halt kein guter Knipser - sorry!

Allerdings ... und das ist jetzt wirklich mein ganzer Stolz ... ... immerhin 21 Stück weiße/rote Kohlrabi konnte ich am Morgen schon mal ernten!

Ach ja ... das Edelweiß ... erst sah es ja so aus, als würde es eingehen, hat sich jetzt aber doch wieder schön erholt und blüht!

Ja ... und zuletzt ... Andi und Volker ... wenn ich die Rose sehe, denke ich immer an Euch Beide ... DANKE ... gerade sind die ersten drei Blüten verwelkt, schon kommen vier Neue ... herrlich !!! Leider auch hier muß ich sagen, sind nicht so toll zu sehen - aber wenn sie blühen, werden sie noch einmal geknipst - grins!

... so - das war es mal wieder !

 

 

 

 

 

 

 

* Freitag ~ o2. Juli 2010 *

 

 

... so ~ wieder mal einen Blick in den Garten werfen ~ und - man kann sagen, die Hitze macht jetzt den Pflanzen auch erheblich zu schaffen!
... allerdings - ich habe in den letzten Tagen auch immer wieder an den Abenden gegossen ... ohne Fleiß keine Ernte, die dann hoffentlich gut ist!
... insbesondere die Kohlrabi sehen inzwischen wirklich gut aus:

... aber auch die Zucchini und die Strauchtomaten wachsen prächtig.
... und - die Johannisbeeren - man glaubt es kaum, es reicht zumindest mal um die eine und andere Rispe zu naschen!

Wahnsinn, wie der Haselnuß-Strauch wächst ... ... wird so langsam ein Baum!

Aber auch die Weide hat sich in den letzten gut zwei Wochen prächtig gemacht ...
Wobei ... es ist ja pittys Absicht, irgendwann einmal auf einer Bank drunter zu sitzen !

Zufrieden bin ich auch mit dem neu angepflanzten Lavendel ... ... hat sich auch ganz ordentlich gemacht!

Immer noch und nach wie vor, blühen auch die ... Petunien!

Allerdings ... jetzt schon eine wahre "Augenweide" die herrlich blühenden Clematis ... ...
... wobei die dritte Sorte (Strauch)-Pflanze) wird auch in den nächsten Tagen ihre Blüten öffnen!

... immer wieder ein wunderschöner Anblick!

... jetzt schon etwas besser zu erkennen ~ wie schon erwähnt - dank Andys und Volkers Rat ... die Rose wird zumindest mal 3 Blüten ergeben !

Na ja ... nach dem Rundgang und den Fotos habe ich mir dann noch - auf dem da noch angenehm kühlen Freisitz - mal eine Zigarette genehmigt ...

... ach ja - beinahe hätte ich es vergessen ... auch oben am Hauseingang blüht jetzt eine Clematis ... ... allerdings - nocht etwas klein!

So - das soll es dann erst einmal wieder gewesen sein, aus meinem kleinen Garten !

 

 

 

 

* Samstag ~ 19. Juni 2010 *

 

 

... etwa einen Monat später sieht es dann im Garten doch schon sehr verändert aus:

... zwei der Klematis haben begonnen zu blühen ... dunkelrot und rosa.


... und die Petunien sind inzwischen auch voll erblüht.

Und ... dank dem Rat von Andy und Volker ... die Rose noch zu beschneiden ... leider sieht man es nicht so besonders gut ... ... sind schon die ersten Knospen da ... es ist also nur noch eine Frage von Tagen, bis die Rose blüht !

Neu gepflnzt ist das Lavendel ... ... weil das Alte leider total vertrocknet war ... wieder hatten Andy und Volker Recht ... leider war der Winter für viele Pflanzen einfach tödlich.

Große Fortschritte hat inzwischen auch mein Gemüse-Bett gemacht ... ... wirklich ... da bin ich froher Hoffnung, dann wirklich richtig ernten zu können !

... und - noch einmal ~ weil ich Klematis einfach so schön finde ... ... ach ja - im Hintergrund sind auch die neuen Gartenmöbel schon zu sehen ... wo man da ja im nächsten Jahr sitzen wird !?!

 

 

 

 

 

* 16. Mai 2010 *

 

... da mit dem heutigen Tage die ganzen kalten Tage vorbei sein sollen ~ hoffentlich auch die Nachtfröste ~ habe ich, obwohl ja eigentlich Sonntag, mal im Garten gepflanzt !

... die letzten Tulpen im Vorgarten ...

Nein ... groß ist das kleine Beet nicht, aber - es macht einfach Spaß, dann im Herbst das eigene Gemüse zu ernten !
Zucchini - Tomaten - helle + dunkle Kohlrabi ...
... natürlich muß ein prüfender Blick vom Balkon sein - jou - ist okay !

Nun gibt es da noch 3 Johannisbeer-Sträucher ... vor 2 Jahren gepflanzt ... im ersten Jahr hingen rote Beeren dran, die gleich in den Mund gewandert sind ... letztes Jahr zu tief geschnitten ... na ja - aus Erfahrung lernt man ... jetzt tragen sie wieder - kann man wohl auch sehen ... und, vielleicht reicht es ja mal zu einem Kuchen ... ... na ja - der in der Mitte ist noch etwas mickrig, aber wird schon !

Die Pfingstrosen ist sind auf einem guten Weg, wenn es denn diese Woche noch ein wenig Sonne gibt ...

... das Wasserfaß ist auch schon voll - kann also nix mehr passieren ... grins ... 800 l - man sieht es im Hintergrund ... ... ansonsten gibt es an einigen Stellen Rosen, Lorbeer und Haselnuß, sowie allerlei andere Sträucher ...
Petras ganzer Stolz - eine Magnolie und dieses kleine Bäumchen ...
... ich mag mehr den Flieder, den ich vom Nachbarn bekommen und selbst gepflanzt habe ... zu sehen ist auch die Magnolie, die wirklich wunderschön blüht ...

... und - für den Flieder gilt, was ich auch schon zu den Pfingstrosen sagte ...
... die Sonne fehlt !!!
... und dann die neugepflanzte Weide ...
... neu gepflanzt vor 2 Wochen ... ... der Ginster ... und natürlich mein ganzer Stolz, die tollen Klematis ... ... und ein Rosenstock ... und dahinter unser Freisitz ...
... der in der nächsten Woche neue Gartenmöbel bekommt ...
und - ein Blick aus dem Garten nach oben ... obwohl die Wohnung ebenerdig ist ... da wir an einem Berg liegen ...
... leider hatte sich die Sonne da schon wieder verzogen !

So ... nun kann man sich das Ganze ein wenig vorstellen ... und - Einige werden es ja in einigen Tagen persönlich kennenlernen !

 

 

Kostenlose Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!