* Schäden *


 

Dienstag, 29. März 2011

 

Nun hat sich ja der Umgang inzwischen auf eine andere Ebene begeben ... was auch gewisse Maßnahmen erfoderlich macht!

... in der Folge von mir gemachte Fotos, die Schäden zeigen, die Jahr für Jahr wieder neu auftreten; denn - und das kann man ja auch deutlich sehen ... es wird immer nur gestückelt ... oder auch Nichts gemacht!

Diese Fotos sind im Eingangs-Bereich gemacht ... die Treppe, die jedes Jahr kaputt friert ... die Kacheln fallen ab und dann wird wieder neu gestückelt ... wobei ~ man muß sagen, die Kacheln sind sowieso für eine Treppe völlig ungeeignet; denn bei Nässe und Schnee ist die ganze Treppe nur unter Lebensgefahr zu betreten!
... es haben sich auch bereits einige Menschen richtig verletzt bei Stürzen - doch, das ist den Vermietern völlig egal !

... ergänzend muß ich sagen - es ist nicht unser direkter Hauseingang, sondern der zur unteren Wohnung!



Auch dies ist im Bereich zur Straße hin ... Vorgarten ... die Mauer fällt so langsam von alleine zusammen ...







Hier jetzt das erste Beispiel - wohlgemerkt ... das ist im Bereich Hauseingang - wie Schäden behoben werden ... DICK Farbe drauf und schon hält der Putz - über den nächsten Winter!!!



Jetzt geht es in den Bereich Garten ... der vom Eingangsbereich nicht eingesehen werden kann ...



... aufgebrochene Betonwege - seit Jahren schon ... sieht man ja auch - hier wird natürlich absolut nichts gemacht - investiert!

Nun zu einem ganz heiklen Bereich; denn als dieser Riß im Hausputz im letzten Frühjahr entstand ...



... zog sich der Riß über den Putz bis 5 Meter hoch!
Inzwischen - deutlich zu sehen ... der Winter hat schon mal ganze Arbeit geleistet ... sind erste Brocken herausgefallen ... heben sich die Putz-Teile großflächig vom Mauerwerk ab!

Natürlich hatte ich letztes Jahr den Riß sofort der Vermieterin telefonisch gemeldet!

Reaktion & zwar patzig:
"Das sieht mein Mann schon selber!"

Jetzt noch ein paar Beispiele, wie seit Jahren mit dicker Farbe versucht wird bröckelndes Mauerwerk zu verbergen ... doch der Winter bringt das natürlich jedes Frühjahr wieder zur Sicht ...





Aber ... auch das soll nicht unerwähnt bleiben ... im letzten Jahr wurde hier dicker, schwarzer Schimmel einfach überstrichen ...



... der Erfolg ist zu sehen!

Und ... der ganze Eingangsbereich der unteren Wohnung war voller schwarzen Schimmel ... jetzt verdeckt durch Steropur-Platten!!!
... was darunter ist ~ ??? geschieht !!! ??? ???

Ohne das genau zu wissen, sage ich mal als Laie:
"Das ist gesundheitsschädlich ... und von Seiten der Vermieter grob fahrlässig!"

Zum Schluß noch etwas zum Lachen ... denn es handelt sich hier um den Kompost-Haufen!
... allerdings - der bzw. dessen Mauerwerk hält einen neuen Zaun von etwa fünfzig Meter Länge!!!
... der Zaun hing schon letztes Jahr völlig aus den Fugen geraten an den Pfosten ... also wurde mal eben neu gemauert - vom Vermieter persönlich ...

... ehrlich, das ist nicht nachgestellt!!!



Ja ... wenn das Alles nicht so traurig wäre ... man könnte ... man muß lachen ... aber - ehrlich, mir ist bei diesen ganzen Dingen längst nicht mehr zum Lachen!

 

Eigene Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!